Fake Lashes: Unterschiede und Anwendung

Kräftige und lange Wimpern sind der Inbegriff von Schönheit. Schließlich wirkt ein attraktiver Augenaufschlag einfach verführerisch und kann verzaubern. Tatsache ist, dass viele Frauen von einer solchen voluminösen Wimpernpracht nur träumen können. Viele Wimpern haben meist eine sehr dünne, kurze und ungleichmäßige Gestaltung. Wer dennoch den begehrten Augenaufschlag wünscht, der greift kurzerhand zu Fake Lashes. Diese erfüllen ihren Zweck und halten, was sie versprechen: Das Resultat: ein Augenaufschlag, der gekonnt in Szene gesetzt ist. Dabei zeigen sich die Fake Lashes facettenreich in ihrer Ausführung. Ob unechtes Haar auf einem Band oder Einzelausführungen in Echthaar- Du hast die Wahl.


Welche Fake Lashes passen zu Dir?

Ist es Dein Wunsch, lange Wimpern zu besitzen. Dann sind die Fake Lashes eine gute und schnelle Alternative. Die Wimpern erhalten umgehend eine Verlängerung und können sich sehen lassen. Welche Fake Lashes zu einem passen, ist eine ganz individuelle Entscheidung, die jeder selbst treffen darf.

Die Materialzusammenstellung von Fake Lashes

Die künstlichen Wimpern sind aus den verschiedensten Materialien hergestellt. Dazu zählen:

  • Echthaar

  • synthetisches Haar

  • Nerz oder

  • synthetisches Nerzhaar

  • Falsche Wimpern hergestellt aus Echthaar.

    Dabei handelt es sich um menschliches Kopfhaar, das vorab sterilisiert und eingefärbt wurde. Der natürliche Effekt kommt bei einem solchen Produkt sehr gut zur Geltung. Die hochwertige Verarbeitung lässt die Fake Lashes kaum von natürlichen Wimpern unterscheiden.

    Falsche Wimpern hergestellt aus synthetischem Haar

    Dabei wird mit künstlichen Fasern gearbeitet, die aus Acryl oder Nylon bestehen. Diese falschen Wimpern geben sich vielseitig zu erkennen. Egal, welche Form oder Farbe gewünscht wird, die synthetischen Haar-Wimpern erfüllen fast alle Wünsche und zählen nicht zuletzt deswegen, aber auch wegen ihrem guten Preis-Leistungsverhältnis zu den beliebtesten Produkten in dem Bereich. .


    Falsche Wimpern hergestellt aus Nerz

    Es ist echtes Nerzhaar, das dabei verwendet wird. Dieses Haar hat eine feine strukturelle Gestaltung und ist von Leichtigkeit geprägt. Hierbei handelt es sich um Seidenwimpern – auch besser bekannt unter der Bezeichnung Silk Lashes – und diese überzeugen mit ihrem seidigen Glanz.


    Falsche Wimpern hergestellt aus synthetischem Nerz

    Dabei handelt es sich um eine preisgünstigere Variante als den Nerz-Modellen. Bei der Verarbeitung wird auf künstliche Fasern vertraut. Es sprechen die Leichtigkeit und der Glanz für diese künstliche Errungenschaft.


    Fake Lashes nach Formgebung und die Anbringung

    Die künstlichen Wimpern unterscheiden sich auch in ihrer Formen und meist bestimmt die Form über die Anbringung.


    Strip Lashes - Die Bandwimpern

    Ein solches Produkt peppt das Augen Make Up zusätzlich auf. Bei den Strip Lashes handelt es sich um ein feines Band, das sich schwarz oder durchsichtig zeigt und an dem feine Haare geknüpft sind.

    So bringst du sie an Die Bandwimpern werden festgehalten, während Wimpernkleber vorsichtig darauf verteilt wird. Der Wimpernkleber darf dann für etwa 30 Sekunden trocknen.Erst dann werden die Strip Lashes mithilfe einer Pinzette auf den Lidrand gesetzt.


    Partial Lashes - Die Teilwimpern

    Wie der Name bereits verrät, handelt es sich bei den Partial Lashes um kein ganzes Wimpernband. Bei den Partial Lashes kommt nur die Hälfte oder ein Drittel des Wimpernbandes zum Einsatz. Diese unechten Wimpern gelten somit nur als Verdichtung oder als Verlängerung am Ende des Lids.

    So bringst du sie an: Die Anbringung ist hier ähnlich wie bei den Strip Lashes. Der Fokus liegt dabei auf dem Ende des Lids. Hier sollten sich die partiellen Wimpernbänder einfinden.


    Die Individual Lashes

    Individual Lashes bestehen, je nach Art, aus einzelnen Wimpern oder Wimpernbüscheln. Dabei wird zwischen Single Lashes oder Flare Lashes unterschieden.

  • Single Lashes: Setzen sich aus einzelnen Wimpern zusammen

  • Flare Lashes: Setzen sich aus Wimpernbüschel zusammen.
  • So bringst du sie an: Die Enden der Individual Lashes werden mit Wimpernkleber betupft. Dann erfolgt die Trockenzeit, die nur 10 Sekunden in Anspruch nimmt. Nun können die Individual Lashes zwischen den natürlichen Wimpern eingesetzt werden.


    Künstliche Wimpern ohne Wimpernkleber - Magnetic Lashes

    Wenn du den Wimpernkleber lieber vermeiden willst, sind die Magnetic Lashes deine erste Wahl. Dabei wird meist auf magnetische Wimpern mit 2 Kränzen gesetzt.

    So bringst du sie an: Der 1. Kranz findet seinen Platz am äusseren Wimpernrand. Das geschieht von oben. Parallel dazu wird von unten der 2. Kranz angebracht. Treffen die beiden Magnete aufeinander, umschliessen sie die eigenen Wimpern. Beim Abnehmen dieser Fake Lashes werden die Magneten mit Daumen und Zeigefinger festgehalten und heruntergezogen.

    Wie oft kann ich Magnet Lashes benutzen?

    Mit der richtigen Pflege können die Magnet Lashes bis zu 50 x verwendet werden. Wichtig ist, dass sie nach dem Tragen mit der passenden Wimpernbürste gereinigt werden und eine entsprechende Aufbewahrung erfahren.


    Welche Fake Lashes sind die besten?

    Wicked Lashes Singles


    Besonders Individual Lashes stehen bei den VerwenderInnen meist hoch im Kurs. Sie geben Form und schenken Länge - und zwar dort, wo es gebraucht wird. Bei den Wicked Lashes Singles von NYX handelt es sich um 60 Einzelwimpern, die für optimales Volumen sorgen. Die aus Synthetik bestehenden Lashes sind in 3 unterschiedlichen Längen erhältlich und helfen dir durch die Kombination aus mittleren und langen Wimpern deinen Look ganz individuell zu gestalten


    Wicked Lashed Bandwimpern

    Wer sich einen ausdrucksstarken Look bei gleichzeitig leichter Anwendung sichern will, greift auch gerne mal zu Strip Lashes.. Sie wirken glamourös und schenken dem Augen Make Up den perfekten Schliff. Die Wicked Lashes als Band gibt es bei NYX in zahlreichen Ausführungen. Für einen zauberhaften Augenaufschlag im Handumdrehen!.

    Wer seiner Augenpartie einen einzigartigen Ausdruck verleihen möchte, der vertraut auf aussergewöhnliche Fake Lashes. Mit den künstlichen Wimpern von NYX sorgst du für einen dramatischen Look und eine Extraportion Volumen.. Die Wicked Lashes sind mit Strasssteinen verziert und ziehen damit alle Blicke auf sich.


    Künstliche Wimpern kleben: Anleitung

    Wichtig ist es, dass noch kein Augen Make Up aufgetragen wurde, denn somit ist ein besserer Halt der Wimpern gewährt.


  • Schritt 1: Die eigenen Wimpern müssen auf das Ankleben vorbereitet werden. Dabei hilft die passende Wimpernzange, sie bringt die eigenen Wimpern in Form. Eine leichte Schwingung nach oben sollte erreicht werden.

  • Schritt 2: Die Wimpern werden an die gewünschte Stelle am Oberlid aufgelegt.

  • Schritt 3: Der Wimpernkleber wird aufgetragen. Die Fake Lashes werden dabei vorsichtig mit Daumen und Zeigefinger festgehalten. Werden Bandwimpern verwendet, muss eine feine Linie mit dem Kleber aufgetragen werden. Sind es einzelne Wimpern, ist ein kleiner Kleber-Klecks ausreichend. Es ist wichtig, dass dafür immer ein entsprechender Wimpernkleber zum Einsatz kommt.

  • Schritt 4: Nun werden die Wimpern festgeklebt. Dabei ist die richtige Position wichtig. Der Kopf darf leicht nach hinten gelegt werden, damit sich die Lider sanft absenken. Die unechten Wimpern sollten sehr nahe an den eigenen Wimpern geklebt werden. Kommt ein Wimpernband zum Einsatz, ist das Festdrücken am Rand ratsam.
    Wurde zu viel Wimpernkleber aufgetragen, sollte dieser mit einem Wattestäbchen beseitigt werden. Ist das Ergebnis gut, sollten die falschen Wimpern keine andere Position mehr einnehmen. Nun ist abwarten angesagt, denn der Wimpernkleber muss trocknen. Die Zeit dafür ist dem jeweiligen Produkt zu entnehmen.

  • Schritt 5: Anschliessend wird das Finish vorbereitet. Mit dem Eyeliner wird entlang der unechten Wimpern der passende Lidstrich gezogen. Wenn du keine Strip Lashes verwendest, solltest du nach dem Ankleben deiner Fake Lashes ausserdem Mascara auftragen, um den Übergang zwischen deinennatürlichen und deinen künstlichen Wimpern zu kaschieren.


  • Wie kann ich Fake Lashes wieder entfernen?

    Ein einfaches Abziehen ist bei vielen Fake Lashes sicher. Lassen sie sich aber schwer lösen, schafft ein Wattepad, das vorab in Babyöl getaucht wurde, Abhilfe. Mit diesem Wattepad wird sanft über das Auge gefahren. Danach löst sich der Kleber und die unechten Wimpern können entfernt werden.


    Wie kann ich künstliche Wimpern reinigen und pflegen?

    Damit die unechten Wimpern wieder verwendet werden können, ist eine ausreichende Pflege wichtig. Dabei ist eine sanfte Vorgehensweise entscheidend. Es gibt spezielle Wimpernshampoos, die du für die Reinigung und Pflege deiner Fake Lashes verwenden kannst. Ist ein solches Shampoo nicht vorhanden, dann darf mitunter zu reinem Alkohol gegriffen werden.

    1. Schritt: Die Fake Lashes werden in die Flüssigkeit gelegt.

    2. Schritt: Sie werden zum Trocknen ausgebreitet

    3. Schritt: Sie werden richtig aufbewahrt.


    Es ist auf die richtige Aufbewahrung zu achten. Dafür eignet sich die ursprüngliche Verpackung. Wichtig dabei ist, dass die Fake Lashes im trockenen Zustand aufbewahrt werden. Haben die Wimpern nach der Reinigung ihren Schwung verloren, so darf mit der passenden Wimpernzange gearbeitet werden. Sie sorgt wieder für den optimalen Schwung. Zudem gibt es spezielle Wimpern-Boxen. Diese verfügen über passende runde Ausprägungen, damit die künstlichen Wimpern ihre Form nicht verlieren.


    Welche Fake Lashes kann ich bei Schlupflidern verwenden?

    Von Schlupflidern wird gesprochen, wenn die Lider hängend sind. Um diese zu kaschieren kannst du zu Individual Lashes greifen, die nach aussen hin länger werden. Dadurch entsteht ein gewisser Cat-Eye-Look, der dieSchlupflider durch den Lash Effekt verschwinden lässt. Zudem ist ein dunkler Lidschatten eine gute Basis bei Schlupflidern.


    Fake Lashes: Die wichtigsten Tipps auf einen Blick

  • Unechte Wimpern sind in allen erdenklichen Farben und Formen erhältlich. Informiere dich vorab und finde die Fake Lashes, die am besten zu dir passen

  • Greife zu Bandwimpern wenn du eine einfache und günstige Variante der Fake Lashes haben willst.

  • Fake Lashes können einfach angeklebt und wieder abgenommen werden.

  • Bist du schon etwas versierter im Umgang mit falschen Wimpern, kannst du auch auf Partial Lashes - die Teilwimpern - und Individual Lashes - einzelne Wimpern - setzen für einen individuellen Look .

  • Achte bei der Anbringung auf eine ruhige Hand.

  • Oft bedarf es etwas Übung, um ein optimales Ergebnis zu erzielen.